Veröffentlicht am 29 May 2019

Diese Tipps Versuchen zur Vermeidung von Ärger von korrupten Polizeibeamten

Polizeikorruption in Teilen von Asien hat sich von einem milden Ärger zu einem echten Problem geworden. In einigen Ländern sind die Regelungen scheinbar mit dem Ziel des Sammelns von Geldbußen geführt, um so mehr als die öffentlichen Frieden oder Sicherheit zu halten.

Während man natürlich die lokalen Gesetze von welchem ​​Land auch immer folgen sollten Sie besuchen und mit Respekt für die Menschen in Uniform, sind Reisende manchmal von korrupten Beamten angesprochen, die für eine einfache, auf die Vor-Ort Schmiergelder suchen. Übertretungen, egal wie klein, kann teuer werden.

Was tun, wenn Sie angesprochen werden

Wenn Sie sich von einem Polizisten genähert zu finden, ist folgendes zu beachten:

  • Stellen Sie sicher , der Polizist ist echt: Es gibt viele Fälle von gefälschtem Polizei - Betrug in Südostasien gewesen. Erstens, stellen Sie sicher , dass Sie mit einem echten Polizeibeamten zu tun und nicht nur eine Betrügerin in einer Uniform.
  • Seien Sie höflich: Trotz der Umstände, lächeln! Die Interaktion folgt sicherlich den asiatischen Regeln Gesicht zu wahren . Legt den Offizier nicht in eine Position der Verlegenheit , wo sie haben keine andere Möglichkeit, als Sie fein.
  • Keine Panik: aber der Offizier höchste Autorität haben kann, wissen sie oft , dass sie ihre Grenzen treiben.
  • Seien Sie fest: Wenn Sie klar wir Sie betrogen , Ihren Boden stehen und schaffen so viel Verzögerung wie möglich. Korrupten Beamten werden oft nach der Zeit aufgeben und an jemand anderen bewegen.
  • Übergeben Sie nicht Ihren Reisepass: Auch wenn Sie Ihren Reisepass haben praktisch, zunächst sagen , dass es im Hotel eingesperrt wird . Wenn gedrückt, kann man immer „erinnern“ , dass Sie in der Tat es auf Sie haben. Sobald die Polizei Ihren Pass in der Hand haben, werden Sie fürstlich dafür zu zahlen haben , um wieder.
  • Nie bietet Geld: Obwohl sowohl Sie als auch der Offizier wissen , können den wahren Grund Sie angesprochen wurden, seien Sie nicht der Erste , der eine Bestechung anzubieten oder in der Tasche zu greifen.

    Klassische Polizei Scams

    Leider ist zu finden, die Polizei in einigen asiatischen Ländern immer neue und kreative Wege Touristen verleiten zum Sammeln ‚Geldbußen‘. Seien Sie wachsam und achten Sie auf diese Klassiker:

    • Motorradhelme: Die meisten Länder haben Helm Gesetze in Kraft. Wenn Sie wählen , um einen Roller in Asien mieten , einen Helm tragen! Die Regel gilt auch für den Sozius. Viele Einheimische Bewohner ignorieren völlig Helm Gesetze; Polizei wird oft sie gehen lassen und entscheiden sich Touristen statt zu stoppen.
    • Nichtraucherbereiche: Besonders in Bangkok, manchmal den öffentlichen Bereichen werden als Nicht-Raucherbereiche deklariert werden. Ein Zeichen, wenn ein solches vorhanden ist , werden kleine oder gleich um die Ecke sein. Die Einheimischen oft sie sich nicht, jedoch werden die Touristen für eine Vor-Ort - fein angefahren werden. Achten Sie darauf , wo Sie leuchten, und nie eine Zigarettenkippe auf den Boden fallen.
    • Drug - Betrug: Marihuana aus Bars auf viele der gekauft wird Inseln in Südostasien . Denken Sie daran: Drogen in jedem Land in Asien illegal sind ; einige haben sehr strenge Strafen für Menschen , die gefangen werden. Ihre Botschaft in Asien nicht in der Lage sein , viel zu tun , wenn Sie als Droge Täter verhaftet sind. Bars sind dafür bekannt , ihre ‚Produkte‘ zu verkaufen , dann rufen Sie umgehend eine Polizei Freund, den Sie herunterschütteln für das Unkraut und ein steiles bestechen. Das gleiche Unkraut wird immer wieder verkauft.

    Fragt ein Vorgesetzter zu sehen

    Leider innerhalb eines System voll von Korruption, zu fragen , um einen Offizier überlegen zu sprechen nicht immer helfen. Sie können nicht davon ausgehen , dass jemand weiter oben in der Befehlskette zu sammeln Schmiergeld nicht weniger interessiert ist. In der Tat kann die Größe der ‚fein‘ erhöhen , wie der Offizier nähert Sie eine kleine Provision an seine Vorgesetzten zahlen müssen.

    Wenn die Tabellen drehen und Sie sind mit hinunter zum Bahnhof bedroht, stehen Sie Ihren Boden. Die meisten Offiziere auf den Straßen arbeiten nicht gestört werden könnte eine tatsächliche Papierkram wegen geringfügiger Vergehen zu tun.

    Einige Möglichkeiten, das System zu schlagen

    Abgesehen von lokalen Gesetzen von treu, was nicht immer genug sein kann, um Sie von genähert wird, sind hier einige Möglichkeiten, die Korruption zu schlagen:

    • Trennen Sie Ihr Geld: Vor allem , wenn mit einem Roller gefahren und es gibt eine Chance , dass Sie angehalten werden (Bali ein Problem mit diesem Betrug hat). Die Polizei kann zur Identifizierung fragen, dann , wenn Sie Ihren Geldbeutel geöffnet haben, sehen das ganze Geld im Inneren. Bestechungen / Geldbußen in Form einer genauen Menge selten kommen. Halten Sie Ihr Geld an zwei verschiedenen Orten im Falle eines korrupten Offizier entscheidet Sie zu reinigen.
    • Versuchen Verhandlungs: Das Konzept eines feinen Verhandlungen mit einem Polizeibeamten absurd erscheinen mag, aber Reisende tun Erfolg damit haben. Stall, zu Verzögerungen, und bietet eine geringere Menge als gefragt , ob Sie gezwungen sind , zu zahlen. Auch hier wird das Geld in zwei getrennten Orten mit Schlüssel sein.
    • Bitte nach einem Foto: Weil Sie nur selten, wenn überhaupt, eine Quittung oder ein tatsächliches Ticket gegeben werden , um zu zeigen , dass Sie ein feinen bezahlt, Reisende fragen manchmal nach einem Foto mit dem Offizier andere Polizisten zu zeigen , falls sie gestoppt werden wieder nur die Straße runter. Die meisten Offiziere sträuben ihre aufgenommenen Fotos an mit, und einige können Sie sogar vom Haken lassen , wenn Sie logisch Ihr Argument präsentieren. Alternativ können Sie auch den Polizisten den Namen und Ausweisnummer schreiben fragen nach unten.
    War diese Seite hilfreich?

    Tags: Asien,