Veröffentlicht am 14 June 2019

18 Lush Fotos von Keralas Distrikt Wayanad

01 von 18

Übersicht über Wayanad

Blick vom Banasura Sagar Dam, Wayanad
sureshkege / Getty Images

Wayanad ist eine helle Grün Bergregion im Nordosten von Kerala, die für mehr als 2.000 Quadratkilometer entlang der Western Ghats erstreckt. Es hat sehr viel landschaftliche Reize. Reichlich Kokospalmen, dichte Wald, Kaffee und Teeplantagen, Reisfelder und hohe Gipfel bilden die Landschaft. Aufgrund der Natur ihres Geländes ist die Gegend auch mit Abenteuer-Enthusiasten sehr beliebt. Die Bilder von Kerala Wayanad Region in dieser Fotogalerie zeigen es ist natürliche Schönheit und Attraktionen.

02 von 18

Wayanad Tea Estate

Tee Rupfen in Wayanad, Kerala.
Frédéric SOREAU / Getty Images.

Wayanad ist einer der Top-Tee produzierenden Gebieten in Indien. Die meisten der Teeplantagen sind südlich von Kalpetta entfernt. Wenn Sie in Tee Tourismus interessiert sind, bleiben bei Vorformlinge Plantation Erfahrungen . Die Unterkünfte sind in zwei luxuriös renovierten Bungalows auf große Teeplantage , die mit einer Geschichte aus 200 Jahren zurück.

03 von 18

Verpackung Teeblätter

Packing Teeblätter in Wayanad.
Mitchell Kanashkevich / Getty Images

Teeblätter werden verpackt nach gezupft werden, und dann werden zur Verarbeitung gesendet.

04 von 18

Coffee Plantation

Kaffeeplantage in Wayanad, Kerala.
Cultura RM / Philip Lee Harvey / Getty Images.

Neben Tee, Wayanad ist auch ein wichtiger Kaffee produzierenden Bezirk in Indien. Etwa 90% der Keralas Kaffee wird in Wayanad kultiviert.

Weiter bis 5 von 18 unten.
05 von 18

Glenora Homestay

Blick von der Hütte am Glenora Homestay.
Sharell Koch

Glenora Homestay ist auf einem Kaffee- und Gewürzplantage, mit Bio - Obstgarten, in Wayanad. Das Highlight ist seine zwei Luxus - Hütten , die auf Betonstelzen in die Seite des Hanges gebaut worden. Vom Balkon aus überragt das Tal und es fühlt sich wie in einem Baumhaus leben. Der Sonnenaufgang ist spektakulär! Weitere Informationen finden Sie in diesem Beitrag von Glenora Homestay.

06 von 18

rice Fields

Wayanad Reisfelder.
Aldo Pavan / Getty Images

Wayanad einzigartige Klima macht es ideal für die Herstellung von Reis, darunter einige seltene Sorten, die nur dort angebaut werden kann. Leider Reisanbau in der Region verringert hat aufgrund der schlechten Profitabilität.

07 von 18

Arbeiten auf den Gebieten

Die Arbeit auf den Feldern.
Cultura RM Exklusiv / Philip Lee Harvey / Getty Images

Die Landwirtschaft ist weit verbreitet in Wayanad und Bauern können oft mühsam auf den Feldern arbeiten zu sehen.

08 von 18

Sammeln Betelnüsse

Sammeln Betelnüsse.
Aldo Pavan / Getty Images.

Wayanad ist auch Heimat für viele Betelnuss Kulturen. Betelnüsse, die die Samen der Früchte der Arecapalme sind, sind für ihre Energiesteigernden Vorteile gekaut. Sie sind ein üblicher Bestandteil in Paan .

Weiter bis 9 von 18 unten.
09 von 18

Ernten Betelnüsse

Ernten Betelnüsse in Wayanad.
Aldo Pavan / Getty Images

Nachdem die Betelnüsse gesammelt wurden, sind sie für die Verarbeitung geschickt. Dies beinhaltet ihre Schalen entfernt, Kochen und Trocknen derselben.

10 von 18

Jackfrucht

Jackfrucht in Wayanad, Kerala.
Aldo Pavan / Getty Images.

Trotz ihrer seltsamen Erscheinung, sind Jack- köstlich und weit verbreitet in Wayanad gewachsen. Die Saison beginnt in der Regel im Juni.

11 von 18

Chembra Spitzen

Wayanad und Chembra Peak.
Tim Draper / Getty Images

Chembra Peak, der höchste Gipfel in Wayanad, ist ein beliebter Trekking-Punkt in Kerala. Sunrise Valley bietet auch einige ausgezeichnete Trekking-Möglichkeiten in Wayanad.

12 von 18

Banasura Sagar Dam

Banasura Sagar Damm in Wayanad, Kerala, Indien.
Saurabh Raj Sharan Fotografie / Getty Images

Banasura Sagar-Damm ist das größte Erddamm in Indien (und anscheinend die zweitgrößte in Asien). Bau des Staudamms war komplett in 1979. in Wayanad des Kalpetta Bereich gelegen ist und ist ein beliebter Ort zum Bootfahren und der Beginn der Wanderungen.

Weiter bis 13 von 18 unten.
13 von 18

Kanthanpara Wasserfall

Wayanad Wasserfall.
Tom Joseph Scaria / EyeEm / Getty Images

Die weniger bekannten Kanthanpara Wasserfall ist nur fünf Minuten von Glenora Homestay in Wayanad fahren. Es ist viel ruhiger und weniger frequentiert als in der Nähe Sentinel Rock Falls.

14 von 18

Uravu Bambus-Center

Uravu Bambus-Center, Wayanad.
Sharell Cook.

Uravu ist eine gemeinnützige Organisation , die mit benachteiligten und ausgegrenzten Menschen vor Ort arbeitet und trainiert sie in der Fähigkeit des Bambus Verarbeitung und Handwerk machen. Das Zentrum verfügt über einen kleinen Laden, der eine Reihe von Kunsthandwerk verkauft. Weitere Informationen zu diesem lohnenswert Attraktion finden Sie auf der Uravu Webseite .

15 von 18

Eddakal Höhlen Radierungen

Eddakal Höhlen Radierungen.
Sharell Koch

Die mysteriösen Eddakal Höhlen im Wayanad Bezirk sollen zurück in die Steinzeit bis heute. Der Name bedeutet „Stein dazwischen“, und die Höhlen sind faszinierend durch einen großen Stein auf zwei kleinere Felsbrocken ausgeglichen gebildet. An den Wänden im Inneren der Höhlen sind neugierig prähistorischen Radierungen, die die Aufmerksamkeit der Archäologen und Historiker weltweit angezogen haben. Es wird vermutet , dass einige der Radierungen mehr als 5000 Jahre alt sind.

16 von 18

Eddakal Höhlen Hilltop View

Sharell Cook.

Wenn Sie fit und Sportlichen sind, ist es möglich, weiter zu klettern den Berg hinauf über den Eddakal Höhlen in Wayanad. Sie werden mit einem Panoramablick belohnt werden!

Weiter bis 17 von 18 unten.
17 von 18

Monkeys

Affe auf Edakkal Höhlen in Wayanad, Kerala.
Sharell Cook.

Es gibt viele Affen um die Edakkal Höhlen in Wayanad. Sie sind entweder nicht schüchtern!

18 von 18

Muthanga Wildlife Sanctuary Safari

Muthanga Wildlife Sanctuary, Wayand.
Sharell Cook.

Muthanga Wildlife Sanctuary ist eine von zwei Naturschutzgebiete in Wayanad. Das Heiligtum ist auf einer Jeep-Safari erkundet, entweder am frühen Morgen oder am späten Nachmittag. Es ist bevorzugt, das Heiligtum während der heißesten Zeit des Jahres zu besuchen, von März bis Mai, wenn die Tiere für Wasser aus suchen. Andernfalls können Sie überhaupt nicht viele Tiere zu sehen bekommen.

Tags: Indien, Kerala,