Veröffentlicht am 30 October 2019

Sind Hunde auf der U-Bahn in London erlaubt?

Egal , ob Sie neu sind London , oder ein Hund ist neu in der Familie, können Sie sich fragen , ob Sie Ihren vierbeinigen Freund auf die bringen kann Rohr -die Stadt U - Bahn U - Bahn - System. Die schnelle Antwort ist „ja“ , aber es gibt ein paar Regeln und Einschränkungen.

In der U-Bahn

Diensthunde, sowie jeder Hund, der nicht gefährlich erscheint, ist auf der erlaubt Londoner U - Bahn . Der Hund muss an der Leine bleiben oder in einer Kiste und ist nicht auf dem Sitz erlaubt. Sie müssen Ihren Hund gut erzogen halten; Personal ist nicht erlaubt Ihr Haustier zu steuern. Es gibt eine bylaw in Bezug auf Tiere auf London Transport Reisen, die im Grunde sagt sie Zugang zu Ihrem Tier verweigern kann , wenn sie irgendwelche Sicherheitsbedenken haben , und dass Sie Ihr Tier kontrollieren müssen.

In der Station

Bevor Sie in die U-Bahn-Wagen erhalten müssen Sie durch die U-Bahn Station passieren, die Rolltreppen, Ticket Tore und Plattform umfasst. Die erste Regel ist, dass Sie Ihren Hund auf den Rolltreppen tragen müssen, wie sie ihre Pfoten ein- und aussteigen verletzen könnte. (. Die Ausnahme ist, wenn die Service-Hund es trainiert ist eine Rolltreppe zu fahren) Wenn Ihr Hund ist zu groß zu halten, können Sie einen Mitarbeiter bitten, die Rolltreppe zu stoppen; jedoch sind sie eher, dies zu tun, während die Station nicht besetzt ist. Natürlich ist es in Ordnung, die Treppe oder Aufzug (oder heben, da sie über den großen Teich sagen) zu verwenden, um mit größerem pooches.

Nach den TfL Beförderungsbedingungen , muss Ihr Hund durch die Ticket Tore getragen werden. Wenn Sie einen Service - Hund haben , und es gibt nicht ein großes automatisches Tor, benötigen Sie einen Mitarbeiter bitten , ein manuelles Tor zu öffnen. Während auf der Plattform warten, müssen Sie Ihren Hund an der Leine oder in ihrem Behälter zu halten und sicherzustellen , dass sie gut erzogen sind.

Andere Formen des Transportes

Vielleicht nehmen Sie die U-Bahn mit dem Zug oder Übertragung auf einen Bus Notwendigkeit zu fangen zu wissen, ob Sie mit Ihrem Hund weiter können. Jede Art des Transports hat seine eigenen Regeln, so ist es wichtig, dass Sie verstehen, was erlaubt ist.

Nach Angaben der National Rail Beförderungsbedingungen können Sie kostenlos zwei Haustieren nehmen und sitzen in den Pkw, aber nicht das Buffet oder Restaurantwagen (mit Ausnahme von Begleithunden). Der Hund (e) muß an der Leine oder in einem Träger gehalten wird und ist nicht auf einem Sitz erlaubt.

Das gleiche gilt für den öffentlichen Bus, aber einige Unternehmen können eine Gebühr an Bord ein Haustier zu bringen (es sei denn , es ist ein Diensthund ist). Die Regeln für die Hunde auf die bringen London Busse sind nicht so eindeutig , so dass es am besten ist es, den spezifischen Bus - Service zu kontaktieren. Und vergessen Sie nicht , Ihren Hund zu jeder Zeit an der Leine oder in dem Träger zu halten, sowie halten Sie Ihr Haustier unter Kontrolle.

War diese Seite hilfreich?