Veröffentlicht am 8 December 2019

Lernen Sie die Fakten über Russische Kultur

Russische Kultur Fakten geben Ihnen einen kurzen Einblick in das größere Thema. Erfahren Sie mehr über Traditionen, wichtige historische Figuren, Informationen über die Entwicklung Russlands und Tipps für die Reise nach Russland. Zu wissen , über die russische Kultur wird Ihren Aufenthalt in diesem riesigen osteuropäischen Land alles , was mehr Spaß machen! Die folgende Referenz sollte eine kurze Anleitung für Reisenden oder Studenten.

Russland ist das größte Land in der Welt in-Bereich und erstreckt sich über Europa und Asien von Westen nach Osten. Da Russland so viel Land umfasst, zeigt es auch eine große Vielfalt an Geographie und Ethnien. Obwohl Verallgemeinerungen über die russische Kultur kann gemacht werden, bedeuten die Größe und Vielfalt des Landes, dass die Regionen in Russland kulturelle Elemente beibehalten, die nicht typisch für andere Gebiete Russlands sind.

Menschen

Obwohl diejenigen, die in Russland leben, werden als „Russen“, etwa 160 verschiedene ethnische Gruppen in Russland. Russisch ist die offizielle Sprache, obwohl mehr als 100 Sprachen, die von den Völkern gesprochen werden. Die Mehrheit der Russen identifizieren sich mit der orthodoxen (Christian) Religion, sondern das Judentum, Islam und Buddhismus sind auch in Russland praktiziert.

Städte

Russlands Hauptstadt ist Moskau , obwohl St. Petersburg einmal diesen Titel gehalten und dient nun als „zweite Hauptstadt.“ Moskau ist Heimat für viele wichtige Symbole der russischen Kultur, wie der Kreml, Basilius-Kathedrale , der Tretjakow - Galerie, und Mehr.

Jede Stadt in Russland ist einzigartig und zeigt seine eigene Kultur. Zum Beispiel hat Kazan ein starkes Tatar Erbe und ist die Hauptstadt der Republik Tatarstan. Sibirische Städte spiegeln die Realität des mit seinen bitterkalten Wintern und ethnischen Gemeinschaften im Fernen Osten Russlands lebt. Städte entlang wichtigen Handelsweg, wie die Wolga, bewahren Elemente des alten Russlands.

Essen und Trinken

Russisches Essen und Trinken ist ein zentraler Bestandteil des Lebens in diesem riesigen Land. Die meisten Leute sind vertraut mit dem russischen Wodka, die klar, geschmacklos Geist, die Unterhaltung und wärmt das Blut fördert. Aber Russen sind auch begeisterter Teetrinker, und russische Teekultur ist so stark wie Wodka Kultur. Russische Lebensmittel sind tröstlich, reich, und konzentrieren sich auf die Aromen über Generationen begünstigt. Spezielle Urlaub Lebensmittel in Russland, wie kulich und paska, Gnade Tabellen saisonal und deren Herstellung und Verbrauch von Rituale umgeben.

Familienleben

Russische Familien unterscheiden sich nicht drastisch von Familien auf der ganzen Welt. Sowohl die Mutter und Vater arbeiten in der Regel, und Kinder gehen zur Schule (wo sie in der Regel lernen, Englisch und andere Sprachen), um sie für die Universität vorzubereiten. Die Babuschka, die russische Großmutter, füllt die Rolle der weiseen Frau, Kuratorin von Erinnerungen und Traditionen und Bäcker von Liebling Komfort Lebensmittel.

Russische Familien halten manchmal eine Datscha oder Sommerhaus, wo sie für die Wochenenden zu entkommen oder Sommer und wo sie neigen dazu, Gemüsegärten und Obstbäumen.

Wenn Freunde oder Familie Adressierung, ist es wichtig , ein wenig darüber zu wissen , russische Namen , die englischsprachigen Konventionen nicht folgen. Sie können die gleiche Person , die von einer Vielzahl von Namen , die nichts gleich klingen genannt hören!

Ferien

Russland feiert Standard - Western - Feiertage, wie Weihnachten, Neujahr und Ostern, aber auch andere Feiertage , wie Tag des Sieges und die Internationalen Frauentag, auf besonderen Schwerpunkt in Russland nehmen. Russisch Ferien auch eindeutig russische Erfolge erkennen; zum Beispiel feiert Cosmonaut Day Russlands Erfolge in der Weltraumforschung.

Traditionen

Die russische Kultur ist oft traditions angetrieben. Traditionen regieren alles aus , wie viele Blumen , eine Frau zu geben , wie eine Flasche Wodka zu trinken. Lernen über russische Traditionen Ihrer Erfahrung in Russland bereichern , weil Sie soziale Situationen mehr sicher navigieren werden können.

Sprache

Die russische Sprache verwendet das kyrillische Alphabet. Russisch Kyrillisch verwendet 33 Buchstaben. Diese Buchstaben werden von einem alten slawischen Alphabet abgeleitet entwickelt, als Cyril und Methodius verbreiteten Christentum zu den südslawischen Menschen im 9. Jahrhundert. Wenn Sie in Russland unterwegs sind, hilft es, zu wissen, welche Buchstaben in dem kyrillischen Alphabet zu lateinischen Buchstaben analog sind. Dies macht das Lesen Schilder und Karten einfacher, auch wenn man die Sprache nicht sprechen kann.

Russische Sprache selbst ist eine slawische Sprache und teilt einige Wurzel Worte und Töne mit anderen slawischen Sprachen.

Literatur

Russland hat eine der großen literarischen Kulturen und Sprachen. Die meisten Menschen sind mit Tolstoi, der den gewaltigen schrieb Krieg und Frieden und Dostojewski, der ein weiteres gewichtiges Buch, schrieb Verbrechen und Strafe . Theatregoers lachen immer noch an Tschechows Dramen und Gedichte Enthusiasten Schwärmen über die Verse von Puschkin. Russen nehmen ihre Literatur sehr ernst, und viele Russen leicht Passagen aus berühmten Werken am Tropfen eines Hutes rezitieren. Erfahren Sie etwas über ein paar russischen Schriftsteller und Dichter , um wirklich Ihre russischen Freunde zu beeindrucken.

Dann, wenn Sie unterwegs sind, besuchen die ehemaligen Häuser der russischen Autoren; viele werden als Museen aufbewahrt.

Kunst und Handwerk

Russische handwerkliche Souvenirs machen wunderbare Geschenke und Einrichtungsgegenstände. Das bekannteste russische Handwerk ist die Matroschka - Puppe oder gemalt Verschachtelungspuppe. Fein dekoriert Lackkästen auch spezielle Souvenirs machen. Regionale und nationale Stile (man denke Khokhloma und Palekh) der Volkshandwerk, sowie Materialien (birchbark), typisieren Kunsthandwerk. Diese können an Souvenirgeschäften erworben werden. Einige sind von Erbstück Qualität und bringen Freude an mehrere Generationen.

russische Geschichte

Russische Geschichte beginnt mit Kiewer Rus, die als ersten einheitlichen, slawischen christlichen Staat existierten und waren ein großes Zentrum der Politik und das Lernens. Nach dem Kiewer Rus als Folge der Invasion der Mongolen fiel, gewann das Großherzogtum Moskau Macht und Kraft in der Region. Peter der Große gründete das russische Reich und zog die Hauptstadt nach St. Petersburg, bestimmt zu machen Russland einer nach Westen gerichtete Nation.

Mit der bolschewistischen Revolution im frühen 20. Jahrhundert, die russische Monarchie zerfiel und 70 Jahre kommunistischer Herrschaft folgten. Gegen Ende des letzten Jahrhunderts wurde Russland eine Demokratie und weiterhin politisch und wirtschaftlich als Weltmacht zu entwickeln.

Viele sind viele Aspekte der russischen Geschichte wichtig russische Kultur, weil sie Russland gemacht hat (und seine Menschen), was es heute ist. Die Kultur von St. Petersburg ist einzigartig „europäischen“ aufgrund der Bemühungen von Peter dem Großen; Ostorthodoxie ist die am weitesten verbreitete Religion in Russland wegen der Christianisierung der Kiewer Rus; die Revolution von 1917 änderte die russische Literatur, Kunst und Haltungen. So wie jedes Land durch seine Vergangenheit geprägt ist, so hat Russland durch Nation verändernde Ereignisse geformt worden.

War diese Seite hilfreich?